Schwerathletik Gießen e.V.

Über uns

Wir sind eine Gruppe von jungen Leuten deren Herz für Kraftsport schlägt. Leider mussten wir feststellen, dass es in Gießen und Umgebung gar nicht so einfach ist, diesem Hobby nachzugehen. Vor allem wenn man nicht nur an der Oberfläche kratzen möchte, sondern wirklich tief in Praxis und Theorie abtauchen will, dann fehlt es schlicht und einfach an allen Ecken und Enden. Beschädigtes Equipment in Discounterstudios macht das anspruchsvolle Training zum Sicherheitsrisiko und lange und häufige Trainingssessions machen den ambitionierten Kraftsportler zu einem unbeliebten Gast in kleineren Fitnessstudios (wovon einige unserer Mitglieder ein Liedchen singen können). Hinzu kommt noch das Wettkampfproblem: Wozu all das Training, wenn man keinen Verein hat, der einen auf Wettkämpfen anmeldet, wo man sich mit Gleichgesinnten messen könnte?

Die Lösung: Ein eigener Verein muss her!

Im April 2018 war es dann soweit, wir hatten die (meisten) bürokratischen Hürden genommen, waren ein eingetragener Verein und konnten gleich unsere ersten Erfolge auf der Hessischen Meisterschaft im Kraftdreikampf feiern! Im Herbst konnten unsere Junioren dazu noch Erfolge auf der deutschen Meisterschaft der Junioren verbuchen, wo unser Athlet Sebastian Ehmann neben zahlreichen deutschen Rekorden auch den Gesamtsieg holte (Artikel dazu im Kraftdreikämpfer)! Hochmotiviert starteten unsere Athleten den Angriff auf die deutsche Meisterschaft der Aktiven im März. Im Dezember kam dann ein herber Rückschlag, als viele unserer Mitglieder ihre regelmäßige Trainingsstätte verloren. Wieder stellte sich die Frage, ob wir uns den widrigen Umständen beugen und nachgeben wollten oder ob wir den Mut hatten, selbst für unsere Überzeugung einzutreten. Wobei, eigentlich stellte sich diese Frage überhaupt erst gar nicht!

Kein Gym? Kein Problem!

Die Energie, die die meisten in die Vorbereitung für die deutsche Meisterschaft investieren wollten, floss nun in die Organisation einer eigenen Trainingsstätte. Als junger Verein, der von Studenten geführt wird und weder Sponsoren noch eine nennenswerte Zahl passiver Mitglieder aufweist, war dies ein großer und mutiger Schritt. Im März 2019 war es dann soweit und wir hatten die Schlüssel zu unserem neuen Zuhause im Keller des Rinn & Cloos Industrieparks in Heuchelheim in der Hand. Im Moment haben wir mit der Organisation, dem Aufbau und dem Betrieb unseres Vereinsgyms zwar alle Hände voll zu tun und noch eine Menge zu lernen, doch wir wissen schon jetzt, dass sich dieser Schritt gelohnt hat. Die Vorbereitungen unserer Athleten auf die Hessische Meisterschaft 2019 läuft ebenfalls auf Hochtouren. Man darf also gespannt sein, was das Jahr 2019 für die Schwerathletik Gießen bereit hält!

Du willst dazugehören oder bist einfach nur Neugierig? Schicke uns eine Mail oder nimm über Instagram Kontakt auf (s. Kasten rechts)!